Übernahme-Vereinbarung mit Valeo

Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) schließt ihre Beteiligung an der Spheros-Gruppe erfolgreich ab: Sie veräußert ihre Anteile an den französischen Automobil-zulieferer Valeo. Auch der von der DBAG verwaltete DBAG Fund V, weitere Co-Investoren und das Spheros-Management veräußern ihre Anteile. Entsprechende Verträge wurden Ende Dezember unterzeichnet; ihr Vollzug steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Mit dieser Akquisition dehnt Valeo seine Aktivitäten im Bereich Thermische Systeme auf den Markt der Omnibusse aus. Das Unternehmen hatte in den vergangenen Monaten angekündigt, sein Portfolio um Unternehmen mit Innovationspotenzial für umweltfreundliche Produkte ergänzen zu wollen.

Der Verkauf wurde von Spheros proaktiv vorangetrieben. Er trägt einerseits zur Sicherung der Zukunft der gesamten Spheros-Gruppe bei, ermöglicht aber auch weitere Investitionsvorhaben und Aktivitäten im Markt. Unter dem Dach der Valeo Gruppe sieht Spheros eine hervorragende Basis die Innovationen im Bereich der Busklimatisierung gemeinsam mit dem Kunden weiter voranzutreiben.

Nähere Informationen finden Sie hier:

https://www.dbag.de/presse/pressemeldungen/?cms_press_id=1953

http://www.valeo.de/medias/upload/2015/12/82170/valeo-unterzeichnet-eine-vereinbarung-uber-die-akquisition-des-deutschen-unternehmens-spheros.pdf

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.